Freier Wald e.V.
Hauptstraße 21
Kallinchen
15806 Zossen

 

Bürgerbüro im
Haupthaus der
Gemeinde.
(Alte Schule)

Sprechzeiten:

Auf Anfrage
per Mail :

keinewind
kraftimwald@me.com

 


 

 

 

__________________

Hier geht es zur
Bundesinitiative der
Vernunftkraft ...

Hier geht es zur Vernuftkraft

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


  Veranstaltungen Archiv   Link   Link   Link


Archiv
___________________________

 

Schöne Aussichten? oder nur noch
"Ein" Blick aus dem Korbstuhl!

Die Zukunft der Uckermark hängt am Wind,
wer anderes wünscht, hat schlechte Aussichten

Brandenburg gehört zu den Vorreitern der Energiewende. Was manche stolz macht, lässt andere über ihren Wegzug nachdenken. Warum einer Windräder als technische Meisterwerke würdigt und trotzdem dagegen ist, und ein anderer am liebsten keine hätte, und doch als Gemeinderat neue Windräder unterstützt – eine alltägliche Geschichte aus der Uckermark.

Am Anfang waren es drei. Dann zehn, dann 50, und wenn man Michael Rehfeldt heute nach der Zahl der Windräder in der Gemeinde Randowtal fragt, dann brüllt er sie förmlich aus sich heraus: Tausende! Wie beim Wetter ist das mehr eine gefühlte Zahl...

Hier geht es weiter im Text als pdf.Datei

________________________________________________________________

Wahlhilfe?

Für einen ganzen Ort?

Aktive Wahlhilfe durch den Heimatverein?

 

So viel zu unserem "demokratischen, unpolitischen" Heimatverein
und seinen wortführenden Vorsitzenden.

Scheinbar als Wahlhilfe angedacht, prangt seit Tagen auf dem Bannergestell für Ankündigungen des Heimatvereines in der Dorfeinfahrt das Wahlplakat des wohl zu wählenden Bürgermeisterkandidaten Herrn Preuß.
Aus unser demokratischen Sichtweise sei hier aus Gerechtigkeitsgründen
einmal erwähnt das es auch eine zweite Wahlmöglichkeit gibt,
nämlich Frau Michaela Schreiber, amtierende Bürgermeisterin der Stadt Zossen.

Damit hätten wir jedenfalls in diesem kleinen Text beide Namen erwähnt,
denn selbstverständlich ist jeder Bürger freibleibend in seiner Wahl.

______________________________________________

Kreuzungsdemo, Potsdam

DIE VOLKSINITIATIVE GEGEN WINDRÄDER – ein Zusammenschluss aus
25 Bürgerinitiativen aus Brandenburg - führt am 2.4.2011  in Potsdam einen Aktionstag durch. Ziel dieser Veranstaltung ist es,
über die negativen Folgen der Windindustrie für uns Bürger, unsere Kulturlandschaft und unser Land zu informieren.

Etwa 100 Aktivisten  werden mehrere Stunden mit Plakaten zentrale Straßenkreuzungen in Potsdam queren und Flyer  verteilen.
An 2 Infoständen am Brandenburger Tor diskutieren wir mit den Bürgern. Steeven Bretz , Mitglied der Landtagsfraktion der CDU und energiepolitischer Sprecher, sowie Vertreter des Europäischen Instituts
für Klima und Energie – EIKE-  beteiligen sich an diesem Aktionstag.

______________________________________________________________

19.01. 2011 Demo
vor dem Brandenburger Landtag, Potsdam

Wir danken allen die diese Demo begleitet haben!

Freunde, wir werden immer mehr gehört! Das ist das wichtigste in unserem Kampf gegen den unkontrollierten Ausbau von WKAs. Auch den Politikern ist klar, dass wir vor Ort, stellvertretend für eine immer größere Anzahl von Bürgern stehen die unsere Meinung teilen.

Hier ein Videobeitrag des rbb
Sendung vom 19.01. als Video (11:12 min)

http://www.rbb-online.de/brandenburgaktuell/archiv/index.html

MAZ online, 19.01. 2011/ 12:24
http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/
11992611/2242247/Protest-gegen-Windkraft-Ausbau-
vor-Landtag-in-Potsdam.html

______________________________________________________________

 


Kurz & Knapp

woanders gelöschte Termine, Demos, Artikel, Links u.s.w.

Button Freier Wald