Freier Wald e.V.
Hauptstraße 21
Kallinchen
15806 Zossen

 

Bürgerbüro im
Haupthaus der
Gemeinde.
(Alte Schule)

Sprechzeiten:

Auf Anfrage
per Mail :

keinewind
kraftimwald@me.com

 


 

 

 

__________________

Hier geht es zur
Bundesinitiative der
Vernunftkraft ...

Hier geht es zur Vernuftkraft

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


  zurück   *   *   *


Themen aus der MAZ
Märkische Allgemeine Zeitung...

Mit freundlicher Genehmingung

____________________________

01. März 2012                                                                                  

Auf dem Holzweg...

„Erst der Tisch, dann die thermische Nutzung“
Holzverarbeiter wirft der Energiepolitik vor, auf dem Holzweg zu sein
(Andreas Staindl)Faserplattenhersteller sucht Verbündete, um Druck auf die Politik zu machen.

01.03.2012 Märkische Allgemeine Zeitung
http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/12285372/61939/Holzverarbeiter-wirftder-Energiepolitik-vor-auf-dem-Holzweg.html?print=J

"Wir müssen die Waldbesitzer davon überzeugen, dass Holz ein wichtiger Rohstoff ist und nicht für Erneuerbare Energien wie Solar- und Windkraftanlagen verramscht werden dürfen".

" Dieser Rohstoff ist ein Multitalent, ein Alleskönner und deshalb der richtige Hebel im Klimaschutz"

Die obigen Worte stammen von: Björn König, Geschäftsführer des Pfleiderer Faserplattenwerkes Baruth GmbH

Herr König hat im Rahmen des Interviews keinen Zweifel daran gelassen, dass man ein derart wertvolles Material wie Holz weder für Windkrafträder absägen noch als Energieträger verheizen dürfen sollte, denn diese aus seiner Sicht verfehlte Politik lässt den Rohstoff Holz auf den Märkten knapp werden und zudem z.B. Industrie und Handwerk die Grundlage entziehen.

______________________________________________________________________

 

27.02.2012

Die hohe Kunst der Diplomatie

Polen beabsichtigt sich gegen die bisher unregulierte Nutzung seiner Netze durch Deutschlands sogenannten Ökostrom zu schützen und formuliert dies so:

„Die Installierung von Phasenschiebern richtet sich in keiner Weise gegen die Entwicklung des Ökostroms in Deutschland“, betont er. Es gehe ganz im Gegenteil darum, für eine sichere Übertragung dieses Stroms zu sorgen.

Zum Beitrag der MAZ:

07.02.2012 Polen sperrt sich gegen Windstrom
Das Nachbarland fürchtet Netzengpässe und will Überkapazitäten abwehren
http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/12271903/485072/Das-Nachbarland-fuerchtet-Netzengpaesse-und-will-Ueberkapazitaeten-abwehren.html?print=J

____________________________________________________________________

 


Kurz & Knapp

Hier finden sie
Rund um unser Thema
Artikel aus der Märkischen Allgemeinen Zeitung
und MAZ online.

Button Freier Wald